Kreditrechner

Wunschbetrag auwählen
CHF 1'000 CHF 150'000
CHF
Kredit Laufzeit auswählen
6 Monate 72 Monate
170.40
  ab
4.9 %

Kreditinformationen

Was benötigen Sie alles, um einen Kredit zu beantragen? Wir haben für Sie alle nötigen Informationen rund um die Kreditvergabe zusammengestellt, d.h. alles, was den Kredit, Zinsen, Steuern, Kreditgewährung und mehr anbelangt.

Erforderliche Unterlagen

  • Identitätskarte, Ausländerausweis (beidseitig kopiert)
  • die letzten drei Lohnabrechnungen

Gelderhalt

Bei einem positiven Kreditentscheid wird ihr Wunschbetrag nach Ablauf der 14-tägigen gesetzlichen Widerrufsfrist sofort auf Ihr Konto überwiesen.

Kosten

Unsere Beratung sowie auch die Kreditprüfung sind für Sie vollumfänglich kostenlos. Sie tragen lediglich die Zinskosten für den gewährten Kredit.

Erhöhung/Ablösung

Falls Sie bereits über bestehende Kredite verfügen und Sie noch einen zusätzlichen Kredit wünschen, besteht die Möglichkeit Ihren laufenden Kredit zu erhöhen. Zudem können Sie Ihren bestehenden Kredit durch tiefere Zinssätze ablösen. Dies führt für Sie zu keinerlei Mehrkosten. Im Gegenteil, Sie sparen durch konkurrenzlos günstigere Zinssätze.

Steuern

Sie können Ihre bezahlten Zinsen direkt von Ihrem steuerbaren Einkommen abziehen und somit Steuern sparen! Zu Jahresbeginn erhalten Sie von der Bank eine Kredit Zinsbescheinigung, welche Sie der Steuererklärung beilegen können.

Ratenabsicherung

Die Kredit Ratenabsicherung im Todesfall ist bereits kostenlos in Ihrem Kreditvertrag integriert. Damit Sie auch für den Fall einer Erwerbslosigkeit vorbereitet sind, empfehlen wir Ihnen die Kredit Raten gegen Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit abzusichern. Die genauen Leistungen und Versicherungsbedingungen entnehmen Sie der Versicherungspolice, welche ihrem Kreditvertrag beigelegt wird.

Zahlungsarten

Die monatlichen Kreditraten können durch Einzahlungsscheine beglichen werden oder bequem mit einem Lastschriftenverfahren (LSV)

Kreditvergabe

 

 

Hinweis laut Gesetz: Kreditvergabe ist verboten, falls sie zu Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Info-Merkblatt des VSKF zu möglichen Risiken bei Schicksalsschlägen des Kreditnehmers

Die Grundsätze einer verantwortungsvollen Kreditaufnahme finden Sie auf der Webseite des Verbandes der Schweizerischen Kreditbanken und Finanzierungsinstitute